Termine  

Dienstag, 27. Feb. 2018
19:30 Uhr -
Hauptversammlung Kirchenchor
Donnerstag, 1. Mär. 2018
18:30 Uhr -
Hauptversammlung Obst- und Gartenbauverein
Samstag, 24. Mär. 2018
20:00 Uhr -
Hautpversammlung SC Nasgenstadt
Montag, 30. Apr. 2018
19:30 Uhr - 20:30 Uhr
Maibaum aufstellen
Freitag, 4. Mai. 2018
20:00 Uhr -
Hauptversammlung Nesselweiber
Montag, 4. Jun. 2018
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
Maibaum abbauen
   
Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
   
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 89584
   

Einladung

zur öffentlichen Ortschaftsratsitzung am

Freitag, 06. Mai 2016 um 20 Uhr Rathaus Nasgenstadt

Tagesordnung

- Haushaltsabrechnung 2015
- Vorhänge für Rathaus und Schulhaus
- Informationen und Sonstiges

Heike Heinrich
Ortsvorsteherin

Bereits zum dritten Mal traf sich der Helferkreis für Flüchtlinge im Sportheim Nasgenstadt. Ebenfalls mit dabei war Herr Volker Göhrt von der Fa. CBZ und Herr Achim Walter Sozialarbeiter vom Landratsamt.
Herr Göhrt hielt einen kurzen Überblick über den Deutschkurs. In der ersten Stufe wurden die Teilnehmer in verschiedene Leistungskurse eingeteilt. Nach Abschluss müssen die Flüchtlinge mit Anerkennung den Integrationskurs absolvieren. Hier kann der Hauptschulabschluss erlangt werden. Weiter besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Berufsvorbereitskurse. Auch bei entsprechenden Deutschkenntnissen und Ausbildung kann ein Studium begonnen werden. Der Integrationskurs startet voraussichtlich am 21. oder 28. März 2016 und beinhaltet 600 Unterrichtsstunden.
Als neue Herausforderung tritt nun die Wohnungs- und Arbeitssuche für Flüchtlinge mit Anerkennung in den Vordergrund wie Herr Achim Walter vom Landratsamt mitteilt. Ebenfalls informierte er über ein gutes Klima und Mitarbeit der Flüchtlinge im Panorama.
Frau Gabriele Volgnandt informierte die Helfer noch über verschiedene Aktivitäten die in den letzten Wochen, wie den Besuch der Bildungsmesse in Ulm, unternommen wurden. Ein weiterer Punkt war die Pünktlichkeit und Einhaltung von Terminen und der Hausaufgabenbetreuung. Um eine weitere Verbesserung zu organisieren treafen sich die Hausaufgabenbetreuer zu einer Besprechung am 23.02.16.
Herr Walter und auch die Sprecher der Flüchtlinge bedankten sich für die Unterstützung, Engagement und Hilfsbereitschaft beim Helferkreis.
Das nächste Treffen findet am 21. April 2016 um 19 Uhr im Sportheim Nasgenstadt statt. Wer gerne helfen möchte ist hierzu recht herzlich eingeladen.

Traditionell hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nasgenstadt den Funken in den vergangenen Wochen aufgebaut.
Zahlreich strömten dann auch die Zuschauer zum Funkenplatz um das Schauspiel zu verfolgen. Groß und Klein konnten beobachten, wie sich das Feuer ausbreitete und am Schluss die Hexe verbrannte.
Bei Glühwein, Punsch und Saiten standen die Gäste noch zusammen und genossen den Abend.
Ein herzlichtes Dankeschön an die Kameraden für Ihr Engagement und Arbeit.

Am Mittwoch 10. Febr. 16 informierte sich Herr Stadtbaumeister Erwerle beim Ortschaftsrat über die Situation in Nasgenstadt.
Bei der Ortsbesichtigung wurden verschiedene Stationen unter Augenschein genommen:
- Problematik bei Starkregen im Bereich der Einmündung Gamerschwanger Str. zur L 259
- Wunsch einer Planung der Ortsdurchfahrt: Gehweh, Straßenführung, Verengung Kapelle
- Umsetzung der noch ausstehenden Haushaltsmittel 2014:
   * Haldenstraße 40.000,-- €
   * Energ. Umrüstung Straßenbeleuchtung Haldenstr.+Am Hetzling 10.000,-- €
- Donauradwanderweg Bereich am Kindergarten und Gollenäcker
- Regenrinnen im Baugebiet Alter Postweg
- Kapellenstraße - Donauradwanderweg: Parksituation, Radfahrer, Straßenschäden,
  Geschwindigket
- Straßenschäden allgemein
Nach der Begehung bedankte sich Herr Erwerle für die Informationen und versprach die einzelnen Punkte zu prüfen.

Am Faschingsdienstag trafen sich die Narren mit der Ortsvorsteherin zum Narrenbaum fällen und zur Machtübergabe.
Ortsvorsteherin Heike Heinrich dankte den Narren für Ihr Wirken und lud zum Dank zu einem Weißwurstfrühstück ein.