Termine  

Samstag, 8. Sep. 2018
08:00 Uhr - 00:00 Uhr
Kirbe
Sonntag, 9. Sep. 2018
08:00 Uhr - 00:00 Uhr
Kirbe
Samstag, 13. Okt. 2018
19:00 Uhr -
Neuaufnahmefeier Nesselweiber
Samstag, 27. Okt. 2018
16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Hauptübung FFW
Samstag, 27. Okt. 2018
20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Hauptversammlung FFW
Samstag, 1. Dez. 2018
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Alteisensammlung
   
August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
   
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 89584
   

Im Mai 1988 haben Nasgenstadter mit personeller Unterstützung begeisterter Auswärtiger eine neue eigenständige Fasnetgruppe mit dem Namen „Nesselweiber“ gegründet.

Die NZ Nesselweiber Nasgenstadt e. V. hat derzeit 49 Jungnarren, 51 aktive und zehn passive Mitglieder.

Ihren historischen Bezug begründen die Nesselweiber mit der Zwiefalter Klosterchronik. In den Büchern des Klosterarchivs findet Nasgenstadt eine Erwähnung, indem im 16. Jahrhundert auf „die Siedlung auf dem von Brennnesseln bedeckten Platz“ oder „die von Brennnesseln umgebene Siedlung“ hingewiesen wird. Des weiteren leiten die Schreiber dieser Chronik den damaligen Ortsnamen „Nazzegostein“ vom Althochdeutschen „nazzag – nesseling“ d.h.auf Brennnesseln bestehend, ab.
Die Häser und Masken wurden von den Nesselweibern selbst entworfen.

Das brennnesselfarbene Häs (schilfgrün, fahlgrün, braun und beige) setzt sich aus Bluse, Rock, Kopf- und Schultertuch sowie einer Schürze zusammen, wobei letztere zwei Bekleidungsstücke Brennnesselstickereien aufweisen.
Die Holzmaske verkörpert, in Verbindung mit dem Häs, ein gesundes, freundliches, älteres „Nesselweib“

1. Vorsitzender
Holger Schramm
Tel.0171/2019856

Homepage Nesselweiber