Termine  

Samstag, 28. Okt. 2017
20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Hauptversammlung FFW Nasgenstadt
Samstag, 2. Dez. 2017
00:00 Uhr - 00:00 Uhr
Alteisensammlung
Samstag, 2. Dez. 2017
16:00 Uhr -
Advent im Dorf
   
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 89584
   

Die Theatergruppe besteht seit 1994 und entstand aus einer damals neu gegründeten Jugendgruppe mit zwölf Mitgliedern aus Nasgenstadt im Alter zwischen vierzehn und sechzehn Jahren. Die Leitung übernahm Martia Zimmermann und Klaus Glatthaar, die bis heute das Führungszepter in Form eines Wolpertingers in den Händen halten.

Aus einer Idee heraus entstand im gleichen Jahr das erste selbst geschriebene Stück: Der Sommernachtsalbtraum mit einem unerwartet großen Erfolg.

Deshalb hieß es: Weitermachen!

Mittlerweile folgten weitere vier Stücke mit den Titeln Mord in der Waldschenke, Der schwäbische Super-W, Seelenwanderung mit Hindernissen und Frauen an die Macht oder an den Herd, die alle schwäbischen Ursprung haben und aus der Feder von Klaus Glatthaar stammen.

Die Gruppe besteht mittlerweile aus fünfzehn besonderen Originalen und stellt sich die Ziele wider allem tierischen Ernst die Menschen mit sehr viel Humor zum Lachen zu bringen, die schwäbische Sprache zu erhalten und wie bei der letzten Aufführung die anderen Nasgenstadter Jugendgruppen finanziell zu unterstützen.

Und solange die Nasgenstadter vom Spaß nicht genug haben und die Ideen, die das Leben bringt nicht ausgehen, werden wir weiterlachen ah weitermachen! Versprochen!

Klaus Glatthaar