Termine  

Sonntag, 9. Jun. 2024
08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wahlsonntag
Samstag, 13. Jul. 2024
08:00 Uhr -
Kirchenchorausflug
Samstag, 20. Jul. 2024
16:00 Uhr -
Hetzlingfest
Samstag, 24. Aug. 2024
08:00 Uhr -
Ausflug Obst- und Gartenbauverein
Samstag, 28. Sep. 2024
19:30 Uhr -
Weinfest SC Nasgenstadt
Sonntag, 29. Sep. 2024
11:00 Uhr -
Metzelsuppe SC Nasgenstadt
   
Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
   
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 89584
   

Griass Gott ihr Narra do onda

des Johr duat sich scho wieder ronda.

Mei Rothaus soll nun von eich übernomma werra

S´regiera wellet ihr jetz richtig lehra.

I ka ui glei saga das des it so oifach isch,

send doch die Stellavergabe it vom Tisch.

Stadtverwaltung suacht verzweifelt fir da Tiefbau Personal,

doch de mögliche Kandidaten isch des egal.

Drom stoht au des Joahr dui Ortsdurchfahrt emmer noit em Plan

Wer soll des überwacha, wer macht sich do ran.

Au Barschweg, Karpfenweg ond Kapellenstross,

sand gstricha was machet ma do bloss?

Vielleicht hand ihr ja a Lösung parat,

dann wäret ma hussa aus dem Salat.

Au sonscht gibt´s no einige offene Stelle em Amt

Dia bleibt hoffentlich nemme so lang vakant.

Ma ka i so gnau saga an was des wohl liegt,

isch Geld, dr Stress oder dui Politik.

Ozfriadaheit ond au Resignation

Zeigt sich doch täglich in dr Region.

Do werret die Bedienschtet von de Bürger beleidigt

Ma ka sich so fascht nemme wehra ond it verteidiga

Dr Omgangston isch mehr wia rau gworra

Do kriagscht scho manches mol en Zora.

Ruhig Blut hoisst dann und oimal durchschnaufa

Dr Zora und Stress duat dann auch glei verraucha.

No kam ma dann wieder guat sich mit de Leit onderhalta

Ond au so manches Festle und Vorhaba toll gestalta.

A herzliches Vergelt´s Gott an älle Schaffer em Ort

Do hosch Onderstützung ond Gott sei Dank koi Not.

Da Rothausschlüssel will i eich nun überreicha

Muss dr närrischa Gewalt jetzt weicha.

Regieret mit viel Herz ond no mei Verstand

Zom Wohl ond Glück fürs Nasgenstadterland

Ois will i euch heit no auf da Weag mitgea

I möchte eich an Aschermittwoch gsond ond monter wieder sea.

Wenn i ois en de letschda Johr glearnet hau

Noch isch des, das ma sichs öfters guat moss ganga lau.

It bloss hetza, buckla oder sinniera

Mol fünfe grad sei lau, sich it scheniera.

Mit Freunde a Fescht feira, a guats Essa geniessa,

ma daff sichs Leaba it lau vermieassa.

Ihr Narra machet des richtig und guat

Des leit eich nämlich em Bluat.

So sollt des viel öfters em Leaba sei

Drom soll des au heit bei dr Ausgrabung sei.

Dannt dia Stonda do hanna voll geniessa

Guate Laune, Lacha ond Fröhlichkeit verspriessa

Nessel-Weiber

Tschembale - Hoi

 

Fasnet 2024 in Nasgenstadt

s´got wiedr dr gega

In Nasgenstadt haben die Narren wieder die nächsten Wochen das närrische Zepter in der Hand.

Gemeinsam mit den Tschembala Nasgenstadt haben wir am vergangenen Freitag, den 19. Januar 2024, die Fasnet offiziell mit unserer traditionellen Ausgrabung und mit anschließendem buntem Treiben auf den Straßen eröffnet.

Pünktlich ging es gemeinsam um 19 Uhr mit zahlreichen befreundeten Zünften und einer musikalisch umrahmten Fackelwanderung von der Alten Schule Richtung Rathausvorplatz. Dort wurde mit vereinten Kräften der Narrenbaum aufgestellt und die Ortsvorsteherin und deren Vertretung närrisch ihrem Amt enthoben.

Bei der anschließenden musikalischen Gesangseinlage „wir sind alle Nesselweiberlein“ , wurden aktuelle Themen wie Klimakleber, Bauernproteste und die schwierige, weltweite Stimmung närrisch aufgearbeitet. Für diesen Ohrenschmaus erhielt unser Solist Holger Schramm tosenden Applaus.

Musikalische Unterstützung erhielten wir wieder lautstark von unserer langjährig befreundeten Lombakabell aus Ingerkingen mitsamt ihren Häßträgern.

Nach dem offiziellen Teil wurde ausgiebig in der Feuerwehr Nasgenstadt, der Alten Schule und im Festzelt gefeiert, getrunken und lecker gegessen. An dieser Stelle nochmal ein riesiges Dankeschön an die Landjugend Nasgenstadt, die Freiwillige Feuerwehr, alle angereisten Zünfte und Gäste. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen. Es war wieder ein voller Erfolg. Wir freuen uns, euch alle wieder zahlreich 2025 begrüßen zu dürfen. Auf ein dreifach kräftiges Nessel-Weiber.

Top 1 Ehrung Blutspender
Herr Michael Reinke wurde für 50 freiwillige Blutspenden in Abwesenheit geehrt. Die Urkunde und Ehrennadel werden nachgereicht.

Top 2 Haushaltsmittel 2024
Zuschüsse für Vereine, Tiefbauunterhaltung insgesamt  60.510,00 € (Straßen, Feldwege, öffentliche Gewässer, Grünanlage) Hochbauunterhaltung insgesamt 67.500,00 € (Küche für Gemeindesaal, Energetisches Sanierungskonzept Kapellenstraße 13, Fahnenmast, Div. Arbeiten Kindergarten)
Finanzhaushalt: Breitband 43.000,-- €, Abwasser Sanierung Pumpleitung zur Kläranlage 220.000,-- €, Straßenbeleuchte Alte Steige 5.000,-- €, Umrüstung Straßenbeleuchtung auf LED 62.000,-- € und Neugestaltung Spielplatz Karpfenweg 40.000,-- €

Top 3 Kommunalwahlen 09.06.2024
Beratschlagung über mögliche Kandidaten als Wahlvorstände

Top 4 Sonstiges
- Hinweis für nichtöffentliche Sitzung am 16.2.2024
- noch immer kein Termin für die Stele im Rathaus
- Geschwindigkeitsüberschreitungen Radaranlage ca. 25 Überschreitungen im Monat

 

 

Herzliche Einladung zur öffentlichen Ortschaftsratsitzung

Mittwoch, 17.01.2024
um 20 Uhr Rathaus Nasgenstadt

Tagesordnung:

- Ehrung Blutspender
- Haushalt 2024
- Kommunalwahlen 09.06.2024
- Sonstiges

In der Zeit vom 25.10. bis zum 17.11. können Sie mich nicht erreichen.

In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an meinen Stellvertreter Peter Bausenhart.

Heike Heinrich

Zum nauskeia zschad

32. Haushaltsflohmarkt in Nasgenstadt

Um Platz für Neues zu schaffen kann das was im Keller oder auf den Dachboden und in der Küche zuviel ist,ausgeräumt um beim Haushaltsflohmarkt am Samstag den 21.10.2023 von 13. 00 Uhr bis 15.30 Uhr in Nasgenstadt in der alten Schule verkauft oder verschenkt werden.

Von Apfelschäler über Töpfe bis Zeitungsständer, alles was im Haushalt nicht mehr gebraucht wird istda willkommen.

Info´s und Verkaufsnummern unter 07391/71040